11 Tage Reise Backsteingotik: Kulturreise Mecklenburg-Vorpommern

Güstrower Schloß

Reiseverlauf

Tag 1: Anreise nach Güstrow

Bezug der Unterkunft in Güstrow

Abendessen 

- Zeit zum Ankommen und Spazieren gehen -


Dom zu Güstrow
Pfarrer Sibrand Siegert

 

Tag 2: Güstrow

Frühstück

 

10 Uhr Rathaus

Begrüßung der Gruppe durch Bürgermeister oder Vertretung.
90 minütige Führung durch Vertreter der Stadtverwaltung zum Thema: „Güstrow: Alte Geschichte, Sozialismus, neue Entwicklung“

Mittagessen

13:30 Uhr Stadtführung Güstrow

Backsteingotik/Ernst Bärlach

Abendessen

20:15 Uhr Treffen mit Vertreter vom Haus-der-Kirche

Themen:
- Akademie
- Pfarrer Sibrand Siegert und seine Rolle als Widerstandskämpfer im 3. Reich


 

Tag 3: Hansestadt Wismar

 

Frühstück

Tagesausflug zur Hansestadt Wismar, Welterbe der UNESCO, mit seiner mittelalterlichen Stadt wie zu Störtebekers Zeiten
und zur Landeshauptstadt Schwerin mit ihrer Backsteingotik und ihrem majestätischen Schloß

Abendessen

Der alte Hafen von Wismar
Wismar Marktplatz
Die Nikolaikirche zu Wismar
Schwerin Panorama
das majestätische Schloß Schwerin
Schloß Schwerin im Vorbeiflug

Wunderbare Landschaft rund um den Krakower See

Tag 4: Krakower See, Begegnung Kirchenvertreter

Frühstück

Tagesausflug Krakower See

Fahrt (1/2 Stunde) mit dem Regionalbus von Güstrow nach Krakow an den Krakower See. Er gilt als einer der schönsten Seen der Mecklenburgischen Seeplatte. Krakow ist ein traditioneller Erholungs- und Luftkurort. Ein wunderbares Zusammenspiel von Wasser, Wald, sanften Hügeln, Pflanzen- und Tierwelt beeindruckt die Besucher. Der Dichter Fritz Reuter beschrieb seine Eindrücke von dieser Gegend und meinte, dass sich hier das Paradies befände.

Krakow und der herrlich gelegene insel- und buchtenreiche See, umgeben von waldbestandenen Hügeln, lädt zum Verweilen ein. Möglichkeiten: Rundgang durch den Ort, Baden im See, Bummel auf der Strandpromenade, Fahrt auf dem See, Wanderung am See (z.B. zum Aussichtsturm Jörnberg).

Abendessen

20:15 Uhr Treffen mit Vertreter der Kirche
Themen:
- Kirche im Sozialismus
- Kirche im Dritten Reich: Das „Güstrower Bekenntnis“ der „Bekennenden Kirche“
- Kirche heute

 

 


Bad Doberan Münster
Heiligendamm Seebad
Blick auf Rostock

Tag 5: Rostock, Bad Doberan, Heiligendamm, Stralsund, Rügen

Frühstück

Fahrt zum Hotel in Juliusruh an der Ostsee

auf dem Weg Führung in Rostock

weiter nach Bad Doberan, evt. Zisterzienserkloster

über Heiligendamm (ältestes dt. Seebad)

über Stralsund

nach Juliusruh Hotel Atrium am Meer

Abendessen

Entspannung im Wellnesszentrum des Hotels mit Finnischer Sauna, Dampfbad und Bio-Sauna, sowie großzügigem Ruhe- und Entspannungsbereich 


Land des Malers Caspar David Friedrich
Kap Arkona - die berühmten Kreidefelsen

Tag 6: Kap Arkona, Wellness

Frühstück

Ausflug

Rundfahrt Rügen oder Wanderung zum 8 km entfernten Kap Arkona auf den Spuren von Caspar David Friedrich, als Beispiel oder anderer Tagesausflug

Abendessen

- Freie Verfügung -

z.B. Entspannung und Wellness


Seebrücke in Binz
Der "Circus" von Putbus

Tag 7: Gottesdienst und freie Verfügung

Frühstück

Besuch des Gottesdienstes in Altenkirchen

Nachmittag zur freien Verfügung

evt. Fahrradverleih

Abendessen

- Freie Verfügung -

z.B. Entspannung und Wellness


Leuchtturm auf Hiddensee

Tag 8: Hiddensee, Wellness

Frühstück

Ausflug

Tages- oder Halbtagesfahrt Hiddensee, Besuch des Grabes von Gerhard Hauptmann, Schifffahrt

Abendessen

- Freie Verfügung -

z.B. Entspannung und Wellness


Tag 9: Tagesausflug Rundfahrt Rügen

Frühstück

Ausflug

Rundfahrt Rügen als Beispiel oder anderer Tagesausflug

Abendessen

- Freie Verfügung -

z.B. Entspannung und Wellness

Erholung auf Rügen
Seebad Binz

Tag 10: Entspannung, Baden, Wellness

Frühstück

Tag zur freien Verfügung und Baden im Meer

Wandern

Spazieren gehen

Entspannung

Wellness

Abendessen

 

Ausklang der Reise

Spaziergang am Kap Arkona auf Rügen

Tag 11: Heimreise

Frühstück und Heimreise