8 Tage Reise Rhodos

Reiseverlauf

Tag 1: 
Anreise
Ankunft auf Rhodos. Empfang und Transfer zum Hotel. Dort Abendessen und Uebernachtung.

Tag 2: 
Nach dem Fruehstueck brechen wir zu einem halbtaegigen Ausflug zur Stadt Rhodos auf. Mit dem Bus fahren wir durch die moderne Stadt von Rhodos und die Kueste entlang zu Monte Smith, wo wir die Akropolis der Antiken Stadt Rhodos, den Apollotempel und das Stadion besichtigen. Anschliessend fahren wir weiter durch die Industriezone der Stadt und an den Stadtmauern der Altstadt von Rhodos entlang. Zu Fuss erleben wir die mittelalterliche Stadt und in der Burg besichtigen wir den Palast des Grossmeisters, die Ritterstrasse mit den Herbergen der sieben Nationen. Rueckfahrt zum Hotel. Abendessen und Uebernachtung. 

Tag 3: 
Nach dem Fruehstueck ganztaegiger Ausflug zur Ostkueste, einer der Hoehepunkte des Besuchers auf Rhodos. Unser erster Halt gilt den malerischen, von den Italienern angelegten Thermen von Kallithea. Dann besuchen wir das schoen in einem Orangengebiet gelegene Dorf Archangelos, das trotz vieler Besucher noch recht urspruenglich geblieben ist. Wichtigstes Ziel ist natuerlich Lindos. Wir besichtigen die Akropolis. Auf der Akropolis besichtigen wir die Ruinen des Tempels der Athena Lindia. Der Ausblick, der sich uns von der Akropolis von Lindos bietet, ist ueberwaeltigend. Wir sehen den Hafen des Hl. Paulus und unter uns liegt der strahlend weisse Ort Lindos mit seinem Gewirr von engen Gaesschen, roten Ziegeldaechern alter Herrenhaeusern usw. Beim Abstieg von der Akropolis haben wir Gelegenheit zu einem Besuch der aus dem 13Jhr. stammenden Muttergotteskirche. Das Innere ist mit schoenen Fresken ausgeschmueckt. Am Nachmittag haben wir Gelegenheit, durch den Ort zu bummeln, in dem kristallklaren Wasser der Bucht von Lindos zu schwimmen und an dem schoenen Sandstrand zu sonnen. Rueckfahrt zum Hotel. Abendessen und Uebernachtung.

Tag 4: 
Morgens fahren wir mit dem Bus die Westkueste der Insel entlang bis zu dem Dorf Ialyssos (Trianta), dann steigen wir den Filerimos-Berg hinauf, auf dem wir die Ruinen der antiken Akropolis von Ialyssos, den Tempel der Athena und den Zeus-Tempel besichtigen. Von hier hat man einen Panoramablick auf die Ebene von Trianta. Das Tal der Schmetterlinge ist ein schoenes, dichtbewaldetes kleines Tal mit Baechern und rustikalen Bruecken. Das Tal ist erfuellt mit Tausenden von Schmetterlingen (Juli bis September). Das antike Kamiros ist eines der Ausgrabungsgaelaende in Griechenland, in dem wir eine grosse Anzahl von Bauten und Denkmaelern aus der Hellenistischen Zeit besichtigen koennen. Rueckfahrt zum Hotel. Abendessen und Uebernachtung.

Tag 5: 
Nach dem Fruehstueck Transfer zum Hafen. Abfahrt um 08:00 Uhr nach Symi, der kleinen Insel, noerdlich von Rhodos gelegen. Nach einer zweistuendigen Fahrt schliessen wir in dem malerischen Hafen Gialos unsere erste Bekanntsschaft mit Symi. Ein Bummel durch die engen Strassen und Gassen des Hafens wird uns faszinieren. Nach einer weiteren einstuendigen Fahrt erreichen wir Panormitis auf der anderen Seite der Insel. Hier haben wir Gelegenheit zum Besuch des sehr schoenen und interessanten Klosters des Erzengels Michael. Ankunft in Rhodos wieder um 18:00 Uhr. Fahrt zum Hotel, dort Abendessen und Uebernachtung.

Tag 6: 
Nach dem Fruehstueck Ausflug zum weniger besuchten Sueden und Suedwesten der Insel. Wahrzeichen dieser einsamen Kueste ist das maechtige Johanniter-Kastell von Monolithos. Vorbei an den hoechsten Gipfel, dem kahlen Attaviros (1.215m) und dem bewaldeten Profitis Ilias geht es nachmittags zurueck zum Hotel. Unterwegs unternehmen wir noch einen Abstecher zum byzantinischen Kirchlein von St. Nikolaos Funtukli mit seinen mittelalterlichen Fresken. Im Hotel Abendessen und Uebernachtung. 

Tag 7: 
Der Vormittag steht zur freien Verfuegung im Hotel. Mittagessen im Hotel und um 14:00 Uhr Ueberraschungfahrt und anschliessend Folkloreabend im Dorf Pastida. Mit dem Bus fahren wir in die Ortschaft Pastida, wo wir Gelegenheit haben, einige alte Haeuser und die Dorfkiche zu besuchen. Anschliessend erwartet uns ein herrliches Abendessen mit einer unbegrenzten Menge Wein (rot oder weiss). Waehrend des Essens werden uns folkloristische Taenze vorgefuehrt und anschliessend koennen wir auch mittanzen. Gegen 22:00 Uhr Rueckfahrt zum Hotel.

Tag 8: 
Abreise
Nach dem Fruehstueck Transfer zum Flughafen