Unterwegs im HEILIGEN LAND Israel – Palästina

Wohlbehalten und erfüllt mit Eindrücken und Erlebnissen kamen wir Ende der Faschingsferien 2017 von einer Gruppenreise aus Tel Aviv zurück. Die 30-köpfigen Reisegruppe, die wir nun bereits zum fünften Mal durch einen spannenden Flecken Erde führen durften, war begeistert.

 

Die Stationen waren Jerusalem, Wüstenwanderung, Hebron, Wadi Quelt, Jericho, Totes Meer, See Genezareth, Berg Meron, Pekin, Migdal und Tel Aviv mit dem alten Hafenort Jaffa.

 

Nebst einigen Wanderungen, bei denen wir im wahrsten Sinne des Wortes das Heilige Land richtig unter die Füße nahmen, bleiben uns die Begegnungen mit Menschen und Organisationen im Gedächtnis und im Herzen haften. Zum einen sind es in Hebron die Christian Peacemakers, die versuchen, den ständigen und alltäglichen Konflikt zwischen israelischen Soldaten, den Siedlern und der palästinensischen Stadtbevölkerung zu beobachten und einfach da zu sein. Zum anderen war uns sehr eindrücklich, wahrnehmen zu dürfen, wie der CVJM Jericho jungen Mädchen und Jungen eine Chance zur Berufsausbildung gibt. Unvergessen bleiben wohl auch das Essen bei den Beduinen im Zelt in der Wüste und ihre Freundlichkeit.

 

Wir haben mittlerweile nun schon zum dritten Mal mit kulTours.Reisen zusammengearbeitet und sind hoch zufrieden. Sie konnten uns z.B. sehr interessante Kontakte und Begegnungsmöglichkeiten vermitteln. Außerdem war die Vermittlung zum diesjährigen Guide vor Ort ein Volltreffer. Wir schätzen ihre unkomplizierte, freundliche und entgegenkommende Art.

Wolfgang Müller und Rainer Bauer

Bietigheim

Israel/Palästina Beduinenzelt
Israel/Palästina Beduinenzelt
Israel/Palästina alter Römerweg im Wadi Qelt bei Jericho
Israel/Palästina alter Römerweg im Wadi Qelt bei Jericho