Usbekistan - 11 Tage Kulturreise mit Begegnungen

Unsere Begegnungen

Folgendes ist möglich: 

1. Besuch der katholischen oder evangelischen Gemeinde in Taschkent

2. Wolgadeutsches Kulturzentrum der Gemeinde Samarkand

3. Usbekische Familie Samarkand

4. Schule die Deutschunterricht erteilt (In Samarkand oder Buchara möglich)

5. Buchara: Jüdische Gemeinde

6. Gespräch mit einem Vertreter der deutschen Botschaft in Taschkent

7. Gespräch mit einem Vertreter des Goetheinstituts in Tashkent


Reiseverlauf

TAG 1: ANKUNFT IN TASCHKENT

Ankunft in Taschkent am internationalen Flughafen in Taschkent am frühen Morgen. Transfer zum Hotel und Check in. Anfang des Sightseeing-Programms in Taschkent. Sie sehen in Altstadt den Khast-Imom Komplex und die Medrese Kukeldash. Mittagessen. Am Nachmittag setzen Sie Ihr Programm im Neustadt fort: Sie besuchen eine deutsche evangelische Kirche, fahren mit Taschkenter  U-Bahn, noch steht Unabhängigkeitsplatz im Programm. Abendessen. Übernachtung im 4*Hotel „Shodlik Palace“ oder „Usbekistan“.


TAG 2: TASCHKENT-URGENTSCH-CHIWA

Frühstück im Hotel. Am frühen Morgen Transfer zum Flughafen, Abflug nach Urgentsch und weiterer Transfer nach Chiwa (30 km). Sightseeing zu Fuß durch Chiwa: u.a. sehen Sie Minarett Kalta Minor, Festung Kunja-Ark, Tosh-Khovli Palace, Pakhlavan Makhmud Mausoleum, Medrese von Mukhammed Rakhim Khan, Juma-Moschee und usw. Abendessen mit der Folklore im Sommerpalast „Toza Bog“. Übernachtung im 3*Hotel „ Malika Chiva“ oder „ Orient Star Chiva“ o.a..


TAG 3: CHIWA-TOPRAK KALA-AJAZ KALA-CHIWA

Frühstück im Hotel. Am Morgen unternehmen Sie einen Ausflug zum ca. 100 km nördlich von Chiwa gelegenen Jurtencamp „Ayaz Kala:. Das Camp liegt unmittelbar an einem großen Ausgrabungsfeld Ayaz Kala mit Festungsruinen aus dem 4. bis 5. Jahrhundert. Sie besichtigen das Ruinenfeld und genießen anschließend ein usbekisches Mittagessen in den Jurten. Am Nachmittag besuchen Sie noch eine antike Festung Toprak-Kala. Abends kehren Sie zurück nach Chiwa. Übernachtung im 3* Hotel.
 
Besondere Veranstaltung in Chiwa:
Abendessen mit Folklore Show im Sommerpalast „Toza Bog“.


TAG 4: CHIWA-BUCHARA

Frühstück im Hotel. Abfahrt nach Buchara (450 km.) in den frühen Morgenstunden. Fast 300 km der Strecke geht durch die Wüste Kyzylkum (übersetzt als "Roter Sand"), Lunch-Picknick in der Wüste. 

Durch die Wüste - Start in von Chiwa
Jurten in der Wüste
Esel macht Rast
Abendstimmung in der Wüste
Ankunft in Buchara

TAG 5: BUCHARA

Frühstück im Hotel. Ganztägige Exkursion und Sightseeing in Buchara: Mausoleum der Samaniden, Choshma Ayub Mausoleum und Ark Zitadelle. Nach dem Mittagessen Spaziergang durch die überkuppelte Basare, vorbei an den Karawansereien, Moscheen und Medresen, die in den Jahrhunderten entlang der alten Handelsstraße erbaut wurden. Abendessen. Übernachtung im 3*Hotel.


TAG 6: BUCHARA

Frühstück im Hotel. Gehen Sie auf Sightseeing vor dem Mittagessen: die Sommerresidenz der letzten Emire von Buchara - Sitora Mokhi Khosa, das Mausoleum von Bagoutdin Naksgbandi, Medrese Tschor-Minor und einer Synogoge. Freie Zeit am Nachmittag. Abendessen. Übernachtung im 3* Hotel.
 
Besondere Veranstaltungen in Buchara:
- Folklore Show im Hof
der Divan Begi Medrese.
- Besuch einer Schule mit erweiterten Deutsch-Unterricht



TAG 7: BUCHARA – SCHACHRISABZ -SAMARKAND

Frühstück. Transfer nach Schachrisabz (300 km). Schachrisabz- Geburtsstadt von Amir Timur (Tamerlan), hier besuchen Sie zwei erhaltene Pylonen vom Palast Ak-Saray, vorgesehene Timur‘s Gruft, Mausoleen vom ältesten Sohn Dchahangir und von seinem Vater. Am späten Nachmittag Transfer mit PKW’s über den Pass Kamtschik ( 1700 m.,90 km).   Samarkand wird Sie mit seiner fundamentalen und prächtigen Architektur aus der Epoche der Timuriden (14-15 Jh.) beeindrucken.   Abendessen. Übernachtung im 3* Hotel „Malika Prime“, „ Asia“ oder „Grand Samarkand“


TAG 8: SAMARKAND

Frühstück im Hotel. Ausflüge innerhalb Samarkands: Observatorium von Ulugbek, Afrosiyob Museum - Museum der Stadtgründung, Bibi Khanum Moschee und Shakhi Zinda Nekropole. Abendessen.
Übernachtung im 3* Hotel


TAG 9: SAMARKAND-TASCHKENT

Frühstück im Hotel. Am Vormittag besuchen Sie den Registan Platz – das Herz von Samarkand und schönster Platz in Zentralasien, Mausoleum vom heiligen Daniel,Basar Siab .Um 16.00 Uhr Transfer zum Bahnhof, Abfahrt um 18.00 Uhr mit dem Schnellzug nach Taschkent. Abendessen.
Übernachtung im 4* Hotel

Besondere Veranstaltungen in Samarkand:

  • Besuch bei Mode-Designerin Valentina Romanenko
  • Besuch einer Papiermanufaktur (berühmtes Seidenpapier aus Samarkand, man macht Papiere aus Rinden des Maulbeerbaums)
  • Besuch des Kulturzentrums der Wolga-Deutschen Gemeinde  

 

 


TAG 10: TASCHKENT-TSCHIMGAN BERGE-TASCHKENT

Frühstück im Hotel. Heute unternehmen Sie einen Tagesausflug nach Tschimgan (Ausläufer von Tien Schan. Neben einzigartigen Eindrücken der Berglandschaften, machen Sie auch Bekanntschaft mit der Flora und Fauna. Es ist möglich Fahrt mit der Seilbahn. Mittagessen unterwegs. Rückkehr gegen Abend. Übernachtung  4* Hotel


Tag 11: Rückflug nach Deutschland

Am früheren Morgen Fahrt zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.