Coronakrise und unsere Flugreisen weltweit:
(Stand 18.5.20)


Es ist damit zu rechnen, daß unsere Reisen ab August unter bestimmten Auflagen wieder möglich werden.

Die betrifft alle geplanten Reisen Ende August, September, Oktober, November und Dezember 2020.

Wir - und ich denke ich spreche im Namen all der Menschen, die sich in Ihrem Dienste um Ihre schönste Zeit im Jahr kümmern -  möchten Sie hiermit ermutigen in Dienste Ihrer Teilnehmer, aber auch unzähliger vom Tourismus abhängiger Familien im Zielland, an Ihren Reiseplänen zunächst festzuhalten, bis eine endgültige Klärung der Lage u.E. spätestens Mitte August in Sicht ist.
Wir gehen Stand heute davon aus, daß dies eine weitgehende Entwarnung sein wird.

Die bis 14. Juni geltende weltweite Reisewarnung des Auswärtigen Amtes soll laut Aussenminister Maas ab 15. Juni aufgehoben und durch differenzierte "Reisehinweise" ersetzt werden (Meldung Tagesschau App vom 18.05.).

Hier aktuelle Hinweise eines Partners aus Israel:
Die Corona-Statistik in Israel ist recht gut, und dies ist der Grund weshalb es auch mehrere Lockerung und langsame Schritte gibt, auf dem Weg zur “Normalität„ , all dies geschieht natürlich in vorsichtigen Etappen.

Hiermit ein Überblick: (Stand 18.5.)

# Flughafen Tel Aviv: am 1.6.20 soll der Flughafen geöffnet werden, mehrere Fluggesellschaften haben schon erklärt dass Sie auch zu diesem Datum Ihre Fluge nach/ von Israel erneuern werden, Lufthansa, Austrian Airlines, Swiss, El Al, Türkisch Airlines, Wizzair, Easyjet und andere (natürlich zu Beginn, mit einem reduzierten Flugplan).

# Hotels und Kibbutz Gasthäuser werden zum größten Teil bis zum 1.6.20 geöffnet werden.

# Restaurants, und Caféhäuser sind noch geschlossen, sollten in der nächsten Zeit geöffnet werden.

# National Parks, Archäologische Stätte wurden diese Woche geöffnet.

# Museen sollen bis zum 1.6.2020 geöffnet werden.

# Badestrände im Mittelmeer, See Genezareth, und Totes Meer werden voraussichtlich bis Mitte Juni geöffnet werden.

# Schwimmbäder in Hotels und Öffentlich Bäder warten man noch auf Entscheidung.

# Alle Straßen Geschäfte sowie Malls/Einkaufszentren wurden geöffnet.

# Öffentliche Verkehrswesen (Zug und Busse ) fahren fast regelmäßig.

 

Alle Einrichtungen die geöffnet wurden sind, unterstehen den genauen Anweisungen des israelischen Gesundheit  Ministerium. Man wird ständig aufgefordert Verantwortung zu tragen und die besondere Regeln einzuhalten wie: Abstandsregeln, Gesichtsmasken Pflicht, Hygiene ect. 

All dies öffnet wieder langsam die Möglichkeit daß die Wirtschaft wieder angekurbelt wird, und natürlich auch der Tourismus. Dies bedeutet das man sich auch umstellen muss, und wir alle müssen innovativ sein und Kreativität und Flexibilität, entwickeln.

Weitere Positive und gute Nachrichten :

@ Wir hatten einen ausgezeichneten Winter, es hat viel geregnet, der See Genezareth hat seinen maximalen Wasserstand !

@ Das Landschaft ist grün, mit vielen Blumen!


Wir halten Sie über Änderungen hier auf dem Laufenden.
Bitte melden Sie sich bei Fragen unter info@kultours.net oder übers Anfrageformular.